Abnehmen ohne Waage
Gesundheit & Lifestyle

Erfahrungsbericht: Abnehmen mit Hypnose

Erfahrungsbericht: Abnehmen mit Hypnose
5 (100%) 1 vote

Story-Time auf FitnessFragen.com! Ich erzähle hier meine Geschichte, als ich damals noch sehr viel dicker war, von einer Sitzung bei einem Hypnose-Therapeuten. Was wurde versprochen? Weniger (Heiss-)Hunger und gesünderes Essverhalten. Verlockend war auf jeden Fall, das die Therapie weitaus günstiger war, als eine operative Magenverkleinerung.

Diese Geschichte hat sich vor einiger Zeit zugetragen (bestimmt 5+ Jahre), entschuldigt also bitte, wenn ich mich nicht an alle Details erinnern kann. Fangen wir an:

Ich ging also eines schönen Tages (ich glaube es war ein Freitag) zu dieser Hypnosetherapeutin. „Abnehmen mit Hypnose“ prangte ganz groß auf dem Flyer, den ich in der Hand hielt, als ich den Termin eine Woche vorher telefonisch vereinbart hatte.

Das erste was mir auffiel: farbliche Kontaktlinsen. Nicht nur das die Hypnose-Therapeutin so schon große und fangende Augen hatte – nein, sie mussten auch noch blau wie ein Aral-Tankstelle leuchten.

Gleich zu Anfang sprachen wir Tacheles: „Versuche dich auf alles einzulassen, lasse es zu. Das ist ganz wichtig für den Erfolg der Hypnose“. Nun gut – was hatte ich schon zu verlieren…

Ich legte mich in einen schön dekorierten, „wohl-beleuchteten“ Raum auf eine angenehm weiche Liege. Kein Pendel oder anderer Hokuspokus, den man aus Filmen kennt. Die Frau redete einfach nur auf mich ein. Suggestionen wie „Dein Beziehung mit gesundem Essen ist in einem wohl temperierten Gleichgewicht“ oder „Du spürst ein kleines Verlangen nach Süßigkeiten, immer kleiner, kleiner …. “ (an mehr kann ich mich nicht erinnern) – und die Stunde war vorbei.

Zack, so schnell gibt man 120 € aus. – für eine Stunde gibts da sicher bessere Investitionen ….. z.B. eine Massage 😉 (an was hast du denn gedacht?!). Ich fühlte mich nicht viel anders als vorher, wollte der ganzen Sache aber etwas Zeit geben, schließlich sollte es ja auf Dauer wirken, sodass ich weniger und bewusster Esse. Und gesünder. Soviel zum Werbeversprechen.

Ein paar Wochen vergingen und ich aß weiter wie zuvor. Ich nahm weder ab noch zu, mein Essverhalten änderte sich kaum. Villeicht trank ich mehr Wasser, but that’s about it.

„Abnehmen mit Hypnose“ – villeicht hat es bei mir einfach nicht gewirkt. Oder ich „habe mich nicht darauf eingelassen“. Viel Später kam ich dann auf den Pfad der gesunden Ernährung und des Sports, aber das war ganz sicher nicht durch die Suggestionen der Therapeutin bedingt.

Schlussendlich muss jeder selber wissen wofür er sein Geld ausgibt. Ich Jahre später eine Therapie gegen Schlaflosigkeit gemacht – auch Hypnose – und die hat ganz gut geholfen (außer meinem Geldbeutel). Ich kann „Abnehmen mit Hypnose“ nicht weiterempfehlen, und werde auch weiterhin Leuten zu gesunder Ernährung und Geduld raten, egal was das Ziel ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.