Gesundheit & Lifestyle

10 Techniken, zum Stress abbauen

10 Techniken, zum Stress abbauen
3.7 (73.33%) 3 votes

Stress kann zu jeder Jahreszeit, jeder Tageszeit, also in jedem Moment eigentlich in unser Leben stoßen. Manchmal ist es der Beruf, die Beziehung, die Familie oder eine andere Situation, die uns schlecht schlafen lässt und uns tagsüber ermüdet.

Aber es muss nicht immer sofort eine Woche Urlaub sein, eigentlich gibt es viele Möglichkeiten zum „instant Stress abbauen“, d.h. in kurzer Zeit etwas abschalten und sich besser fühlen. Hier erklären wir 10 Techniken, mit denen Stress abbauen zum Kinderspiel wird.

1. Auf die Atmung konzentrieren

Ihre Gedanken sind mit Ihrer Atmung verbunden. Atmen Sie bewusst, langsam und in regelmäßigen Abständen, 5 Sekunden ein, 5 Sekunden halten, dann 5 Sekunden ausatmen. Sie werden innerhalb kürzester Zeit mit dieser Technik Stress abbauen, also üben Sie bewusstes Atmen.

2. Stress abbauen durch „Cool down“

Eine traditionelle Yogi-Technik für eine mentale Kühlung ist shitali pranayam. Öffnen Sie die Lippen leicht, rollen Sie Ihre Zunge und schieben Sie sie langsam zwischen Ihre Lippen raus. Atmen Sie dabei durch den Mund ein und durch die Nase langsam aus. Wenn Sie Ihre Zunge nicht rollen können, probieren Sie ein „O“ mit dem Mund zu machen. Üben Sie diese Technik für 2-3 Minuten.

3. Mal Pause machen

Wenn Sie in stressigen Situationen oft falsche Entscheidungen treffen, sollten Sie vielleicht einfach mal eine Pause machen und die Dinge aus einer ruhigen Distanz reflektieren. Gewöhnen Sie sich an, keine Entscheidung mehr unter Zeitdruck zu treffen, sondern nur in Ruhe und Gelassenheit. Treten Sie einen Schritt zurück und sammeln Sie sich. Danach starten Sie durch.

4. Raus in die Natur

10 Techniken, zum Stress abbauenSchalten Sie ab vom Alltag und gehen Sie ein bisschen raus in die Natur. Ob in den Wald oder an den nahegelegenen Strand ist dabei egal. Stress abbauen durch die Beschäftigung mit sich selbst ohne Ablenkung durch soziale Medien oder Lärm ist wissenschaftlich nachgewiesen auch ein Hilfsmittel gegen Depression.

5. Sport

Wir haben es schon mindestens tausend mal erwähnt, es steht quasi im Titel dieser Seite, aber man sagt nicht umsonst „ein gesunder Körper für einen gesunden Geist“. Konzentrieren Sie sich dabei ganz besonders auf die sportliche Aktivität, die Sie gerade machen. Durch den starken Fokus verfallen alle schlechten „Stress-Gedanken“ in den Hintergrund.

6. Kalt Duschen

Kalte Duschen helfen nicht nur beim Stress abbauen, sondern sorgen auch für eine weitaus bessere Durchblutung und damit mehr Energie und ein Wohlfühl-Gefühl. Noch dazu tut es Haut und Haaren gut und hält jung. Fangen Sie unten mit kaltem Wasser an und arbeiten Sie sich dann langsam(!) hoch.

7. Entspannende Musik

Studien zeigen, das unser Gehirn eine Brücke zu der Musik baut, die wir hören. Schnelle Musik kann uns antreiben, beim Sport bessere Leistungen zu zeigen. Entspannende Musik hingegen kann Stress abbauen. Hören Sie dabei wenn es geht nur positive Musik, klassische Musik kann z.B. manchmal ganz schön düster und traurig sein….. (Bach, etc.)

8. Dankbarkeit zeigen

Um Stress abzubauen, versuchen Sie doch mal eine Liste zu erstellen, für welche Dinge Sie alles dankbar sind, ob das Ihr Haustier, Ihre Kinder oder einfach nur der freie Tag in der Woche spielt keine Rolle. Listen Sie jede noch so kleine Sache und sie werden sehen, das Sie durch das positive Denken gleich gelassener werden.

9. Erfolg visualisieren

Verhindern Sie jeden Gedanken im Sinne von „ich schaff das nicht“, „was wenn“ und denken Sie niemals an das „worst case Szenario“. Fokussieren Sie sich auf die Erfolge, die Sie schon gemeistert haben und setzen Sie sich kleinere Ziele. Denken sie daran, wo Ihre Gedanken strömen, strömt auch Ihre Energie und das ist essentiell zum Stress abbauen.

10. Eine grünen Smoothie trinken

10 Techniken, zum Stress abbauenHolen Sie sich einen natürlichen Boost von den Phytostoffen in grünem Obst und Gemüse. Smoothies sind nicht nur lecker und voller Vitamine, sondern auch darmschonend und stärkt die Abwehrkräfte (besser als Actimel!). Auch wenn Sie einen ganzen Liter trinken, fühlen Sie sich tausendmal leichter, als nach dem Mittagessen aus der Kantine. Probieren Sie doch mal dieses Rezept: Banane, Kiwi, Apfel, Spinat und Grünkohl. Klingt komisch, schmeckt aber gut und sieht nach purer Gesundheit aus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.